Nicht alles scheint negativ…

FSE Approved

Man glaubt es kaum, aber es gibt sie noch: die positive Neuigkeit! Ich kann es selbst kaum fassen, aber das Wochenende und der heutige Tag waren echt nicht übel! Am Wochenende endlich mal wieder bissl mehr Zeit mit ner alten Freundin verbracht und bissl getratscht. Dann schön einen ganzen Tag Boarden gewesen in Schöneck und den neuen,  in meinen Augen etwas zu klein geratenen Funpark begutachtet. Direkt im Anschluss noch ein geselliger Abend mit den Eltern und Nachbarn bei handelsunüblichen Mengen Bier… was will man mehr!?! Heute kam dann noch der Oberbrenner: als erstes die erfolgreiche Anmeldung unseres Formula Student Rennteams (Elbflorace) beim Deutschen Event in Hockenheim UND direkt folgend ein Praktikum für die Uni, für das ich mehr oder minder kaum vorbereitet war, mit ner 1.0 gerissen! Sollte dies ein Lichtblick am Ende des düsteren Tunnels der letzten paar Wochen sein? Ich hoffe es, und werde direkt mal ein paar Bier darauf trinken! In diesem Sinne… *Prost*

Tags: , ,

Der Tag der keiner war…

Foto von Angus Clyne

Das Unbestimmte Gefühl sich selbst manchmal nicht zu kennen. Gedanken ähnlich dem Ausspruch: “Der Weg ist das Ziel”, vermischt mit unbestimmter Unzufriedenheit und der Sehnsucht nach etwas, das man nicht genau definieren kann. Weiterlesen »

Tags: , , ,

Ein Ausblick in die Wahrheit?!?

Alles deutete darauf hin das der heutige Abend schön ruhig und genügsam wird, in einem Schwall aus Fernsehen, Chatten und Musik hören. Doch damit lag ich wohl weit daneben. Nachdem ich dem ich den Artikel auf Illuminous-Days gelesen hatte, und den dazugehörigen anonymen Brief eines ehemaligen Insiders der Kinderpornografie-Szene der auf Scusi’s Blog erschien.

In meinem Kopf schwirren tausend Gedanken und ich versuche Verzweifelt die Dinge einzuordnen die ich dort lesen konnte. Ich bin gleichermaßen geschockt über die deutsche Internetpolitik wie über das riesige Netz was sich hinter dem „KiPo“ verbirgt. Ebenso kreisen meine Gedanken über die Wirkliche Notwendigkeit eines Kinderschutzgesetzes was eigentlich im Gegenteiligen ausgelegt wird.

Naja… lest euch einfach den Brief hier durch und teilt mir eure Meinungen in den Kommentaren mit, ich würde mich über eine kleinere Diskussion freuen, die einem vielleicht dabei hilft seine eigenen Gedanken besser zu Ordnen.

Tags: , , ,

Unter Menschen und doch allein…

Es ist Freitag Abend, die wichtigen Dinge des Tages sind schon vorbei und man sitzt vor dem Fernseher/Notebook und überlegt so vor sich hin was aus dem Tag noch werden könnte… Nach einigem hin und her überlegen fällt einem auf, das man ganz allein ist heute…

Die Realität trifft einen wie ein Stein am Kopf und man fängt an zu grübeln woran das liegt… keine Freundin… Mitbewohner sind nach Hause gefahren… alle anderen Freunde sind auch Daheim… und es gibt niemanden in ganz fucking Dresden mit dem man mal ernsthaft reden kann… über Probleme, Sorgen und allen möglichen Schwachsinn. Die beste Freundin aus der Heimat hat in letzter Zeit auch immer einen Freund und daher auch nicht die Zeit sich, wie früher öfter mal, mit einem zu treffen und da man eh nur alle zwei Wochen nach Hause kommt ist das ganze noch komplizierter.

Mittlerweile läuft auch schon pseudo-dramatische Musik und man grübelt über sein Leben nach, ob es dem gerecht wird was man sich vorgestellt hat wenn man studiert oder alles nur noch zu einem oberflächlichen Brei aus zwischenmenschlichen Beziehungen geworden ist. Wie gern wäre man nicht wieder zurück an der Schule, mit allen die man über die Jahre lieben und schätzen gelernt hat, mit denen man totalen Schwachsinn gemacht hat und jedes Wochenende total besoffen in irgendeinem anderen Bett eingepennt ist… Dann wacht man wieder aus seinen Erinnerungen auf und die Realität ist wieder näher als man denkt. Ablenkung durch sinnloses zocken irgend eines der tausenden Online-Games bringt einem nur kurze Ablenkung und man ist dankbar beim Fernsehen in Ruhe einzuschlafen.

Am nächsten morgen ist die Welt nichtmehr ganz so schlimm, man legt optimistischen Metall auf und genießt den neuen Tag und versucht was gegen die Einsamkeit zu unternehmen… wie mit seinen neuen Nachbarrinnen ein gemeinsames Abendessen zu kochen. Vielleicht ist ja alles überhaupt garnicht so schlimm… hofft man…

Tags: , ,

Der alltägliche Wahnsinn…

Frisch aufgewacht, eigentlich gleich weiterschlafen wollen und der erste Gedanke geht in Richtung “Verdammt was mach ich hier!?!”. Nach ein paar Minuten der Besinnung erinnert man sich dann, das man ja heute eine Prüfung schreiben soll… total konfus und neben sich stehend steuert man in die Küche und beginnt irgend etwas zu finden was man als Frühstück auffassen könnte. Während das Wasser im Wasserkocher beginnt zu köcheln putzt man sich mit der achsotollen Fruit-Explosion Zahnpasta die Zähne, der nächste wichtige Gedanke kommt einem wenn man gerade seine Klamotten anzieht “Ach Verdammt… du wolltest ja was frühstücken…”. Weiterlesen »

Tags: , ,